Meine Pension
um die Ecke.

Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir sind bemüht, Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten; dazu gehören auch die stete Optimierung unseres Internetauftritts und natürlich auch der Schutz Ihrer Daten.

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) informieren. Diese Datenschutzerklärung gilt für diejenigen Websites und Dienste, über die sie abrufbar ist. Für unsere anderen Auftritte und Dienste können dort jeweils bereitgestellte abweichende Datenschutzinformationen gelten.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und -verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir entsprechend den gesetzlichen Anforderungen technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen z.B. auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten für die Bereitstellung der Webseite verarbeitet und zu statistischen Zwecken als Protokoll ausgewertet, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • dem Namen und der Adresse der angeforderten Inhalte,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Inhalt übertragen, Inhalt nicht gefunden),
  • der Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und des Betriebssystems,
  • dem Referral-Link, der angibt, von welcher Seite Sie auf unsere gelangt sind,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit unseren berechtigten Interessen an stabilen, sicheren und auf die Bedürfnisse des Nutzers hin optimierten Web-Präsenzen.

Verwendung von Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse des Verantwortlichen in der sicheren, stabilen, effizienten Bereitstellung der Funktionen der Website und der darüber abrufbaren Informationen besteht. Erfüllt der Verantwortliche mit der jeweiligen Funktion eine Ihnen gegenüber bestehende Vertragspflicht, so ist Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken sowie zu anderen nicht technisch notwendigen Verarbeitungszwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit § 25 TTDSG.

Matomo

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten verwenden wir das Webanalysetool Matomo (ehemals Piwik). Matomo erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage anonymer Nutzungsdaten. Weitere Informationen zu den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter https://matomo.org/privacy. Wir setzen hierzu Cookies ein. Dieses ermöglicht, von dem von Ihnen verwendeten Endgerät die für das Nutzungsprofil verwendeten Informationen zu erfassen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. § 25 TTDSG, sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Die Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie hier klicken und die entsprechende Auswahl treffen.

Dieses von Matomo erstellte Nutzungsprofil besteht aus:

  • Anonymisierte IP-Adressen indem die letzten 2 Bytes entfernt werden (also z.B. 198.51.0.0 anstatt 198.51.100.54)
  • Pseudoanonymisierter ungefährer Standort/Region (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
  • Bildschirmauflösung
  • Lokale Zeit
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
  • Hauptsprache des Browsers
  • Verwendetem Browser
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)
  • Betriebssystem
  • Browser-Plugins

Die genannten Nutzungsprofile werden nur pseudonymisiert gespeichert. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen, sie als solche zu zählen und die Reichweite sowie das Interesse an unserer Webseite zu messen.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Ein Service der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 (“Google”). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Nutzungsdaten dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Allerdings erfolgt in der von uns eingebundenen Konfiguration keine Zusammenführung der Daten mit Ihrem Google-Konto, sodass die Daten, die Google von Ihnen erhält, auf das technisch notwendige Minimum für die Bereitstellung der Karte beschränkt sind.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/ 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de 

Eingebettete YouTube-Videos

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Wenn YouTube aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Beim Aufruf von YouTube lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. 

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de  

Bei der Nutzung von YouTube werden gegebenenfalls personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass für personenbezogene Daten in den vereinigten Staaten ein geringeres Schutzniveau im Verhältnis zur Europäischen Union bestehen kann. Bei der Nutzung von YouTube wird der Schutz personenbezogener Daten bei der Übermittlung in die Vereinigten Staaten nach Maßgabe der Europäischen Standardvertragsklauseln gewährleistet: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc 

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über Webformulare in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unserer Kontaktformulare benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, falls Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt und Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn wir Ihre über das Kontaktformular übermittelten Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verarbeiten, insbesondere archivieren müssen. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Sie können der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, z.B. per E-Mail an info@oil-tankstellen.de. Ihre Daten werden dann gelöscht.

hCaptcha

Unsere Website verwendet hCaptcha. Anbieter ist das Unternehmen Intuition Machines Inc., 350 Alabama St, San Francisco, CA 94110, USA. hCaptcha ist ein Anti-Spam-System und verarbeitet personenbezogene Daten von Ihnen (insbesondere Ihre IP-Adresse) unter anderem auch in den USA.

Durch die Nutzung von hCaptcha wollen wir missbräuchliche automatisierte Eingaben und Abfragen wie beispielsweise Bot- bzw. Spam-Anfragen über unsere Kontakt-Formulare verhindern. Damit erhöhen wir auch die Sicherheit unserer Dienste und der damit verarbeiteten personenbezogenen Daten. In den vorgenannten Zwecken bestehen auch unsere berechtigten Interessen im Sinne der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. hCaptcha erkennt die Anfragen von Bots und blockiert diese. Dafür platziert hCaptcha Cookies in Ihrem Browser.  Für die Datenverarbeitung/Datenweitergabe bei Empfängern in Drittstaaten verwendet hCaptcha die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für den internationalen Datenaustausch (Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). hCaptcha verpflichtet sich dadurch, bei der Verarbeitung Ihrer Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten. Auch bei der Speicherung, Verarbeitung und Verwaltung in den USA.
Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von hCaptcha verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://www.hcaptcha.com/privacy

Wir haben mit dem Anbieter eine Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Einbeziehung der europäischen Standardvertragsklauseln geschlossen: https://newassets.hcaptcha.com/dpa/IMI.DPA.9.23.21.New.SCCs.pdf 

Zugangsgeschützter Bereich

Sofern Sie unseren zugangsgeschützten Bereich nutzen möchten, ist eine vorherige Registrierung notwendig.

Wir erheben hierbei nur die Daten, die zur Registrierung erforderlich sind. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse, Ihnen die Dienste und Informationen des zugangsgeschützten Bereichs für unsere OIL! Partner zur Verfügung zu stellen sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Verarbeitung zum Zweck der Durchführung Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erfolgt.

Sofern wir darüber hinaus weitere Daten erheben, die nicht für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind, sind diese als freiwillig gekennzeichnet und basieren auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie sich für unseren zugangsgeschützten Bereich dauerhaft abmelden möchten, nutzen Sie hierzu bitte die Abmeldemöglichkeit, die wir Ihnen im Bereich zur Verfügung stellen.

Empfänger

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur dann und in dem Ausmaß statt, wie dies zur Erfüllung unserer Vertragspflichten Ihnen gegenüber erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), beispielsweise die Übermittlung Ihrer Adresse als Lieferadresse an einen Logistikpartner oder an ein Versandunternehmen. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten weiter, wenn dies zur Abwicklung von Zahlungen erforderlich ist. Sind wir gesetzlich gezwungen, ihre Daten Dritten gegenüber zu offenbaren, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO. 

Wir übermitteln Ihre Daten ggf. im Rahmen einer sogenannten „Auftragsverarbeitung“ gem. Art. 28 DSGVO an sorgfältig ausgewählte Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Soziale Netzwerke

1. Einbindung von Social Media auf unserer Webseite

Auf unserer Webseite verwenden wir bewusst nicht die von Social Media Diensten angebotenen Plugins, sondern bloße Verlinkungen zu Facebook, Instagram, TikTok, Youtube, LinkedIn und Xing. Daher werden allein durch den Besuch unserer Seiten keine Nutzerdaten an die Server der Social-Media-Anbieter übermittelt. Erst wenn Sie einen Social-Media-Button anklicken, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Social-Media-Dienstes aufgebaut und Sie werden zu den Webpräsenzen dieser Dienste weitergeleitet. Wir erheben auf unserer Webseite über diese Buttons keine personenbezogenen Daten und übermitteln demnach auch keine Daten an die Social-Media-Anbieter.

2. Social Media Profile 

2.1. Allgemeines sowie Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile, um über aktuelle Entwicklungen unseres Unternehmens zu berichten und mit Kunden und weiteren Interessenten in Kontakt treten zu können. Aktuell sind wir auf folgenden Social-Media-Plattformen präsent:

Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie unsere Profile besuchen.  
 
Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks („Anbieter“) erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Anbieter entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen  des jeweiligen Anbieters:

Leider können wir die Datenverarbeitungen der Anbieter nicht beeinflussen oder einschränken. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Plattformanbieter. 

Als Betreiber einer Social Media Präsenz können wir nur die in Ihrem öffentlichen Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Seite aufrufen. Zusätzlich verarbeiten wir zum Teil gemeinsam mit den Anbietern Ihre personenbezogenen Daten. So stellen uns die Anbieter von

  • Facebook, 
  • Instagram,
  • TikTok und
  • LinkedIn 

beispielsweise anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Seiten verwenden. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die die Anbieter zur Erstellung dieser Statistiken erheben. Dennoch besteht zwischen uns und den Anbietern, welche derartige Nutzungsstatistiken erstellen, in Bezug auf die dabei stattfindenden Datenverarbeitungsvorgänge eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO. Als „gemeinsam Verantwortliche“ sind wir gemeinschaftlich für die Verarbeitung verantwortlich und müssen die Einhaltung des anwendbaren Datenschutzrechts sicherstellen.

In diesem Rahmen haben wir mit den Anbietern eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit  (Joint-Controller-Vertrag) gem. Art. 26 Abs. 2 DSGVO abgeschlossen und die Anbieter haben sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DSGVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DSGVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den betroffenen Personen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen.

Die Vereinbarungen können Sie unter folgendem Link abrufen:

2.2. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer Facebook-Seite

Nutzerstatistiken (Insights) 

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wir erhalten von Facebook anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung unserer Facebook-Seite (sog. Seiten-Insights). Diese enthalten Informationen über die Reichweite und Interaktionen unserer Beiträge, über die Handlungen der Nutzer auf unserer Seite, demographische Daten (Alter, Geschlecht, Standort), Angaben zum Aufruf und zu Interaktion mit unserer Seite sowie zur Langzeit-Performance unserer einzelnen Beiträge. Diese Statistiken werden von Facebook anhand bestimmter Events erstellt, die von den Facebook-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Diese Protokollierungen erfolgen allein durch Facebook. Wir haben weder Zugriff auf diese Daten noch Einfluss darauf.

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die anonymen Statistiken können wir dazu nutzen, unsere Facebook-Seite laufend zu optimieren und den Nutzern ein verbessertes und an ihren Interessen ausgerichtetes Nutzungserlebnis zu bieten. Ein Rückschluss auf die individuellen Nutzer oder eine Verknüpfung mit den Profildaten der Nutzer ist nicht möglich.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Unternehmens und unserer Online-Angebote.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch Facebook gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook

(d)   Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir sind in Bezug auf die Seiten-Insights gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Limited verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten-Insight (vgl. Ziff.2.1).

Kommunikation

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wenn Sie bei Facebook registriert sind, können Sie uns über die Funktion „Nachricht“ eine Nachricht zukommen lassen. Solche Nachrichten sind für andere Facebook-Nutzer nicht sichtbar. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Soweit Sie über eine solche Nachricht personenbezogene Daten bereitstellen, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Nachrichten über den von Ihnen gewählten Kanal zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch Facebook gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook. 

Weitergehende Verarbeitungen durch Facebook: 

Darüber hinaus erfasst Facebook beim Besuch der Facebook-Seite u.a. die IP-Adresse der Nutzer sowie weitere Informationen, die über Cookies oder ähnliche Technologien auf dem Endgerät der Nutzer an Facebook übermittelt werden. Diese Informationen werden u.a. dazu verwendet, um den Betreibern einer Facebook-Seite die oben genannten statistischen Informationen über die Inanspruchnahme seiner Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Bitte beachten Sie zudem: Wenn Sie über ein Facebook-Konto verfügen und angemeldet sind, ist Facebook in der Lage, nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen. 

Bitte beachten Sie, dass wir als Fanpage-Betreiber weder Einfluss noch vollständige Kenntnis darüber haben, in welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch und der Nutzung von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf Facebook-Seiten einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch von Facebook-Seiten an Dritte weitergegeben werden.

Empfänger und Datenübermittlungen in Drittländer 

Zu welchen Zwecken und in welchem Umfang Facebook die erhobenen Daten verarbeitet und an Dritte – ggf. außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraum – weitergibt, beschreibt Facebook in seiner „Datenrichtlinie“. Soweit personenbezogene Daten auf Servern von Facebook in die USA übertragen und dort gespeichert werden sollten, ist Empfängerin in der Regel die amerikanische Gesellschaft Meta Inc. Bei Datenübermittlungen in die USA und andere Drittländer wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte nach eigenen Angaben von Facebook durch entsprechende Garantien (z.B. Standarddatenschutzklauseln) sichergestellt.

2.3. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer Instagram-Seite

Nutzerstatistiken

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wir erhalten von Instagram anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung unserer Instagram-Seite (sog. Seiten-Insights). Diese enthalten Informationen über die Reichweite und Interaktionen unserer Beiträge, über die Handlungen der Nutzer auf unserer Seite, demographische Daten (Alter, Geschlecht, Standort), Angaben zum Aufruf und zu Interaktion mit unserer Seite sowie zur Langzeit-Performance unserer einzelnen Beiträge. Diese Statistiken werden von Instagram anhand bestimmter Events erstellt, die von den Instagram-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Diese Protokollierungen erfolgen allein durch Instagram. Wir haben weder Zugriff auf diese Daten noch Einfluss darauf.

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die anonymen Statistiken können wir dazu nutzen, unsere Instagram-Seite laufend zu optimieren und den Nutzern ein verbessertes und an ihren Interessen ausgerichtetes Nutzungserlebnis zu bieten. Ein Rückschluss auf die individuellen Nutzer oder eine Verknüpfung mit den Profildaten der Nutzer ist nicht möglich.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Unternehmens und unserer Online-Angebote.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch Instagram gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram

(d)   Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir sind in Bezug auf die Seiten-Insights gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Limited verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten-Insights (vgl. Ziff.2.1 ).  

Kommunikation

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wenn Sie bei Instagram registriert sind, können Sie uns über die Funktion „Nachricht“ eine Nachricht zukommen lassen. Solche Nachrichten sind für andere Instagram-Nutzer nicht sichtbar. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Soweit Sie über eine solche Nachricht personenbezogene Daten bereitstellen, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Nachrichten über den von Ihnen gewählten Kanal zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch Instagram gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram. 

Weitergehende Verarbeitungen durch Instagram: 

Darüber hinaus erfasst Instagram beim Besuch der Instagram-Seite u.a. die IP-Adresse der Nutzer sowie weitere Informationen, die über Cookies oder ähnliche Technologien auf dem Endgerät der Nutzer an Instagram übermittelt werden. Diese Informationen werden u.a. dazu verwendet, um den Betreibern einer Instagram-Seite die oben genannten statistischen Informationen über die Inanspruchnahme seiner Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. 

Bitte beachten Sie zudem: Wenn Sie über ein Instagram-Konto verfügen und angemeldet sind, ist Instagram in der Lage, nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen. 

Bitte beachten Sie, dass wir als Fanpage-Betreiber weder Einfluss noch vollständige Kenntnis darüber haben, in welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch und der Nutzung von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf Instagram-Seiten einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch von Instagram-Seiten an Dritte weitergegeben werden.

Empfänger und Datenübermittlungen in Drittländer 

Zu welchen Zwecken und in welchem Umfang Instagram die erhobenen Daten verarbeitet und an Dritte – ggf. außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraum – weitergibt, beschreibt Instagram in seiner „Datenrichtlinie“. Soweit personenbezogene Daten auf Servern von Instagram in die USA übertragen und dort gespeichert werden sollten, ist Empfängerin in der Regel die amerikanische Gesellschaft Meta Inc. Bei Datenübermittlungen in die USA und andere Drittländer wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte nach eigenen Angaben von Instagram durch entsprechende Garantien (z.B. Standarddatenschutzklauseln) sichergestellt.

2.4. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer TikTok-Seite

Nutzerstatistiken

Wir nutzen die Analysefunktionen von TikTok Insights.

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wir erhalten von TikTok aggregierte Analysen zur Verwendung und Nutzung unserer TikTok-Seite (sog. Seiten-Insights). Diese enthalten Informationen über die Reichweite und Interaktionen unserer Beiträge, über die Handlungen der Nutzer auf unserer Seite, demographische Daten (Alter, Geschlecht, Standort), Angaben zum Aufruf und zu Interaktion mit unserer Seite sowie zur Langzeit-Performance unserer einzelnen Beiträge. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die aggregierten Analysen können wir dazu nutzen, unsere TikTok-Seite laufend zu optimieren und den Nutzern ein verbessertes und an ihren Interessen ausgerichtetes Nutzungserlebnis zu bieten. Ein Rückschluss auf die individuellen Nutzer oder eine Verknüpfung mit den Profildaten der Nutzer ist nicht möglich.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Unternehmens und unserer Online-Angebote.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch TikTok gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TikTok

(d)   Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir sind in Bezug auf die Seiten-Insights gemeinsam mit TikTok Technology Limited verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten-Insights (vgl. Ziff.2.1). 

TikTok Ads

Zudem nutzen wir das Tool TikTok Ads. Mit TikTok Ads können wir mit Werbeanzeigen auf unsere Angebote aufmerksam machen. Dabei werden mit Hilfe von Tracking Cookies oder ähnlichen Technologien Informationen über die Interaktion auf unserem TikTok-Profil erfasst und analysiert, wenn Sie unser Profil besuchen. Auf dieser Grundlage können den Nutzern sodann personalisierte Werbeanzeigen eingeblendet werden.

Sie können diese Funktion in den Einstellungen von TikTok deaktivieren. 

(a)    Kategorien personenbezogener Daten 

TikTok liefert die Werbung durch sogenannte Ad-Server aus. In diesem Zusammenhang verwenden wir Ad-Server-Cookies, welche den Erfolg der Werbeanzeige messen können, indem bestimmte Parameter (z.B. Nutzerklicks) ausgemessen werden. 
Es ist für uns nicht möglich, Sie anhand dieser Cookies zu identifizieren. Im Zusammenhang mit den Ad-Cookies verarbeiten und speichern wir insbesondere die folgenden Daten:

  • Unique Cookie-ID,
  • Anzahl Werbeansicht pro Platzierung (Frequency), 
  • letzte Impression,
  • ggf. Information über ein Opt-Out des Nutzers.

(b)    Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Wir selbst erheben im Zusammenhang mit TikTok Ads nicht eigenständig personenbezogene Daten, sondern ermöglichen lediglich TikTok Daten zu erheben. Wir erhalten von TikTok lediglich aggregierte Analysen, die uns Informationen zum Erfolg einer Werbeanzeige geben. Die aggregierten Analysen können wir dazu nutzen, unsere TikTok-Werbung laufend zu optimieren und den Nutzern verbesserte und an ihre Interessen ausgerichtete Werbung zu bieten. Ein Rückschluss auf die individuellen Nutzer oder eine Verknüpfung mit den Profildaten der Nutzer ist nicht möglich.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir und auch die Nutzer haben ein berechtigtes Interesse auf unser Angebot aufmerksam zu machen sowie an einer optimierten und personalisierten Darstellung von Werbung.

(c)    Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch TikTok gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TikTok. 

(d)    Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir sind in Bezug auf die TikTokAds gemeinsam mit TikTok Technology Limited verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten-Insights. 

Kommunikation

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wenn Sie bei TikTok registriert sind, können Sie uns über die Funktion „Direktnachricht“ eine Nachricht zukommen lassen. Solche Nachrichten sind für andere TikTok-Nutzer nicht sichtbar. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Soweit Sie über eine solche Nachricht personenbezogene Daten bereitstellen, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Nachrichten über den von Ihnen gewählten Kanal zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch TikTok gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TikTok

Weitergehende Verarbeitungen durch TikTok: 

Darüber hinaus erfasst TikTok beim Besuch der TikTok-Seite u.a. die IP-Adresse der Nutzer sowie weitere Informationen, die über Cookies oder ähnliche Technologien auf dem Endgerät der Nutzer an TikTok übermittelt werden. Diese Informationen werden u.a. dazu verwendet, um den Betreibern einer TikTok-Seite die oben genannten Analysen über die Inanspruchnahme seiner TikTok-Seite zur Verfügung zu stellen. Cookies ermöglichen es TikTok, Ihren Internetbrowser bzw. Ihr Gerät wiederzuerkennen.

Bitte beachten Sie zudem: Wenn Sie über ein TikTok-Konto verfügen und angemeldet sind, ist TikTok in der Lage, nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen TikTok-Seiten und für die Einbindung von TikTok Ads. Über TikTok Ads erhält TikTok die Information, dass Sie unsere Fanpage aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei TikTok abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen.

Bitte beachten Sie, dass wir als Fanpage-Betreiber weder Einfluss noch vollständige Kenntnis darüber haben, in welcher Weise TikTok die Daten aus dem Besuch und der Nutzung von TikTok-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf TikTok-Seiten einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange TikTok diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch von TikTok-Seiten an Dritte weitergegeben werden. 

Empfänger und Datenübermittlungen in Drittländer 

Zu welchen Zwecken und in welchem Umfang TikTok die erhobenen Daten verarbeitet und an Dritte – ggf. außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraum – weitergibt, beschreibt TikTok in seiner „Datenschutzrichtlinie“. Soweit personenbezogene Daten auf Servern von TikTok in die USA, Malaysia und Singapur übertragen und dort gespeichert werden sollten, ist Empfängerin die dort ansässige TikTok Gesellschaft. Bei Datenübermittlungen in die USA und andere Drittländer wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte nach eigenen Angaben von TikTok durch entsprechende Garantien (z.B. Standarddatenschutzklauseln) sichergestellt. 

2.5. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer YouTube-Seite

Darstellung von OIL!

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wir nutzen unsere Kanäle insbesondere, um dort aktiven Nutzern und Interessenten interessante Clips über aktuelle Entwicklungen, Neuigkeiten aus unserem Unternehmen oder zu unseren Events bereitzustellen. In diesem Zusammenhang erhalten wir gegebenenfalls weitere Informationen, z.B. aufgrund von Nutzerkommentaren, Bewertungen oder weil Sie uns folgen oder unsere Inhalte teilen. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Bereitstellung von Videos und Darstellung unseres Unternehmens.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Videos über die genannten Kanäle bereitzustellen und mit den Nutzern zu interagieren. 

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten, die über die YouTube-Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch YouTube gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube

Anonyme Nutzerstatistiken 

(a)   Kategorien personenbezogener Daten 

Wir erhalten von YouTube darüber hinaus anonymisierte Nutzungsstatistiken, die uns Aufschluss über folgende Informationen geben: 
Anzahl der gesamten Videoansichten und durchschnittliche Videoansichten pro Person sowie deren Tendenz (um wieviel sinkend/steigend); Anzahl der Abonnenten sowie deren Tendenz; Anzahl der Besucher des Kanals; Interaktionen von Zuschauern (Likes, Kommentare, geteilte Inhalte); Zeit, die Besucher auf dem Kanal, mit Videos oder bis zur Erteilung eines Abonnements verbracht haben; Reichweite des Videos; prozentualer Anteil der Videos, die ein Nutzer durchschnittlich von den Videos schaut. 
Die Statistiken beruhen auf Profil- und Nutzerdaten, die die jeweiligen Anbieter mittels Informationen über die Nutzungsaktivitäten (durch sog. „Tracking“) erstellen. Wir erhalten Statistiken von YouTube ausschließlich in anonymisierter Form und haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. 

(b)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die anonymen Statistiken ermöglichen es uns, unsere Kanäle und darin veröffentlichten Videos laufend zu optimieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Unternehmens und unserer Online-Angebote.

(c)   Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten der Nutzer unseres YouTube-Kanals. Für welche Dauer die Daten durch YouTube gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube.

(d)   Getrennte Verantwortlichkeit 

YouTube ist für die Verarbeitung von Nutzer- und Profildaten, insbesondere von Informationen über die Nutzungsaktivitäten, jeweils allein Verantwortliche i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wir selbst verarbeiten insoweit keine personenbezogenen Daten. Informationen zu den durch YouTube verarbeiteten Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen stellt YouTube in seiner Datenschutzerklärungen bereit.

Weitergehende Verarbeitungen: 

Bitte beachten Sie, dass auf den Seiten von YouTube Cookies und andere vergleichbare Technologien von YouTube selbst, aber auch von Drittanbietern zum Einsatz kommen, um gerätespezifische Daten sowie Informationen zu Nutzeraktivitäten zu sammeln. Diese Daten werden zu Zwecken der Bereitstellung der Online-Dienste und Gewährleistung der Sicherheit sowie zu Analyse-, Werbe- und Messzwecken genutzt. Dies liegt außerhalb unseres Einflusses. Sofern Nutzer die Dienste dieser Anbieter auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung und Auswertung dabei auch geräteübergreifend erfolgen, wenn es sich um registrierte und jeweils im eigenen Profil angemeldete Besucher handelt. Auch dies können wir nicht beeinflussen. 

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei YouTube abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen. Dann können Sie YouTube-Seiten nutzen, ohne dass Ihre Profil-Kennung offenbart wird. 

Empfänger und Datenübermittlungen in Drittländer 

Innerhalb der Europäischen Union ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) der datenschutzrechtlich verantwortliche Anbieter. Soweit personenbezogene Daten auch auf Servern von Google in die USA übertragen und dort gespeichert werden, ist Empfängerin regelmäßig auch die amerikanische Gesellschaft Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Datenübermittlungen in die USA wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte nach Angaben von Google durch entsprechende Garantien (z.B. Standarddatenschutzklauseln) sichergestellt. 

2.6. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer LinkedIn-Seite

Nutzerstatistiken

(a)    Kategorien personenbezogener Daten 

Wir erhalten von LinkedIn anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung unserer LinkedIn-Seite (sog. Seiten-Insights). Hierzu verarbeitet LinkedIn:

  • Profildaten (z.B. Funktion, Land, Branche, Betriebszugehörigkeit, Unternehmensgröße und Beschäftigungsstatus) sowie 
  • Informationen darüber, wie ein Besucher mit unserer LinkedIn-Seite interagiert hat (z.B. ob ein Mitglied ein Follower unserer Seite ist). 

(b)    Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Diese Daten verwendet LinkedIn zu dem Zweck, Besucherstatistiken und Berichte zur Reichweite unserer Seite und Anzeigenperformance sowie demografische und geografische Auswertungen zu erstellen. Wir erhalten diese Statistiken, Berichte und Auswertungen von LinkedIn dabei ausschließlich in anonymisierter Form und haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. 
Die anonymen Statistiken ermöglichen es uns, unsere LinkedIn-Seite laufend zu optimieren und den Besuchern ein verbessertes und an ihren Interessen ausgerichtetes Online-Angebot zu bieten. Beispielsweise geben die Statistiken Aufschluss darüber, welche Angebote und Anwendungen unserer Seite die Besucher im besonderen Maße genutzt und interessiert haben. Diese Informationen können wir dazu nutzen, den Besuchern unserer Seite relevantere Inhalte bereitzustellen und Funktionen zu entwickeln, die für sie von größerem Interesse sein könnten. Demografische und geografische Auswertungen ermöglichen es zudem, interessenbasierte Werbung zu schalten, ohne dass wir unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers erhalten. 
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Unternehmens und unserer Online-Angebote.

(c)    Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch LinkedIn gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn

(d)    Gemeinsame Verantwortlichkeit 

Wir sind in Bezug auf die Seiten-Insights gemeinsam mit LinkedIn verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten-Insights (vgl. Ziff.2.1).  

Kommunikation

(a)    Kategorien personenbezogener Daten 

Ferner nutzen wir unsere LinkedIn-Seite, um mit LinkedIn-Nutzern zu kommunizieren und über unser Leistungsangebot zu informieren. In diesem Zusammenhang erhalten wir ggf. weitere Informationen, z.B. aufgrund von Nutzerkommentaren, Privatnachrichten oder weil Sie uns folgen oder unsere Inhalte teilen. 

(b)    Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen. Soweit Sie uns über eine Nachricht personenbezogene Daten bereitstellen, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Nachrichten über den von Ihnen gewählten Kanal zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren.

(c)    Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch LinkedIn gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn

Weitergehende Verarbeitungen durch LinkedIn

Bitte beachten Sie, dass auf Seiten von LinkedIn Cookies und andere vergleichbare Speichertechnologien sowohl von LinkedIn als auch von bestimmten Drittanbietern zum Einsatz kommen, um gerätespezifische Daten sowie Informationen zu Nutzeraktivitäten zu sammeln (z.B. Geräte-IDs) und die Nutzer bzw. ihre Endgeräte ggf. auch über verschiedene Dienste und Geräte hinweg zu erkennen. Dies liegt außerhalb unseres Einflusses. Sofern Sie bei LinkedIn selbst ein Profil unterhalten und eingeloggt sind, kann die Erfassung und Auswertung dabei auch personalisiert und geräteübergreifend erfolgen. Auch dies können wir nicht beeinflussen. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei LinkedIn abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen.

Empfänger und Datenübermittlungen in Drittländer

Wir selbst beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Nutzern, die wir über unsere LinkedIn-Seite erhalten, an Dritte weiterzugeben. Zu welchen Zwecken und in welchem Umfang LinkedIn die erfassten Informationen an Dritte – ggf. außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraum (z.B. an die LinkedIn Inc. mit Sitz in den USA) – weitergibt, beschreibt LinkedIn in seiner Datenschutzerklärung. Bei Datenübermittlungen in die USA und andere Drittländer wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte nach eigenen Angaben von LinkedIn durch entsprechende Garantien (z.B. Standarddatenschutzklauseln) sichergestellt.

2.7. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer Xing-Seite

Nutzerstatistiken

Wir erhalten von Xing anonymisierte Nutzungsstatistiken, die uns Aufschluss darüber geben, welche Angebote und Inhalte unserer Seiten die Besucher aufgerufen und im besonderen Maße genutzt und interessiert haben, sowie demographische Auswertungen enthalten (z.B. Statistiken über Alterszusammensetzung und Arbeitsbeziehungen der Besucher, Herkunft der Aufrufe, Branchenstatistiken). Dies ermöglicht es uns, unsere Unternehmensprofile laufend zu optimieren und den Besuchern ein verbessertes und an ihren Interessen ausgerichtetes Online-Angebot zu bieten. Diese Statistiken beruhen dabei auf Profildaten, die Xing seitens der Nutzer bereitgestellt werden, sowie auf Interessens- und Nutzungsprofilen, die Xing mittels Informationen über die Nutzungsaktivitäten (durch sog. „Tracking“) erstellt. Wir erhalten Statistiken von Xing dabei ausschließlich in anonymisierter Form und haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten.

Xing ist für die Verarbeitung von Nutzer- und Profildaten, insbesondere von Informationen über die Nutzungsaktivitäten, allein Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wir selbst verarbeiten insoweit keine personenbezogenen Daten. Informationen zu den durch Xing verarbeiteten Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen stellt Xing über seine Datenschutzerklärung bereit.

Kommunikation

(a)    Kategorien personenbezogener Daten 

Ferner nutzen wir unsere XING-Seite, um mit Nutzern zu kommunizieren und über unser Leistungsangebot zu informieren. In diesem Zusammenhang erhalten wir ggf. weitere Informationen, z.B. aufgrund von Nutzerkommentaren, Privatnachrichten oder weil Sie uns folgen oder unsere Inhalte teilen. 

(b)    Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen

Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen. Soweit Sie uns über eine Nachricht personenbezogene Daten bereitstellen, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Nachrichten über den von Ihnen gewählten Kanal zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren.

(c)    Speicherdauer

Wir speichern in der Regel selbst keine personenbezogenen Daten zu Kommunikationen und Interaktionen mit Nutzern, die über Social Media Plattformen erfolgen. Für welche Dauer die Daten durch XING gespeichert werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von XING

Weitergehende Verarbeitungen durch Xing

Bitte beachten Sie, dass auf den Seiten von Xing Cookies und andere vergleichbare Technologien sowohl von Xing als auch Drittanbietern zum Einsatz kommen, um gerätespezifische Daten sowie Informationen zu Nutzeraktivitäten (z.B. Suchen oder Interaktionen mit einer Xing-Seite und darauf basierende Interessen der Nutzer) zu sammeln. Diese Daten werden zu Zwecken der Bereitstellung der Xing-Dienste sowie zu Zwecken der Messung und Optimierung von (interessenbasierter) Werbung genutzt. Dies liegt außerhalb unseres Einflusses. Sofern Nutzer die Dienste von Xing auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung und Auswertung dabei auch geräteübergreifend erfolgen, wenn es sich um registrierte und jeweils im eigenen Profil angemeldete Besucher handelt. Auch dies können wir nicht beeinflussen. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Xing abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen. Dann können Sie Xing-Seiten nutzen, ohne dass Ihre Profil-Kennung offenbart wird. 

Empfänger 

Wir selbst beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Nutzern, die wir über unsere Xing-Seite erhalten, an Dritte weiterzugeben. Xing übermittelt Ihre Daten ggf. an Drittanbieter. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Xing.

2.8. Cookies

Wie in den einzelnen Abschnitten erläutert, verwenden die Social Media Anbieter sog. Cookies, die beim Besuch unserer Social Media Seiten auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Seite eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es den Anbietern, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung anzuzeigen. Cookies befinden sich so lange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter sowie unter Abschnitt "Verwendung von Cookies" dieser Datenschutzerklärung. 

Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Cookies finden Sie in den Cookie-Richtlinien der Anbieter:

Gewinnspiele

Soweit nicht im Rahmen des jeweiligen Gewinnspiels anders angegeben, verarbeiten wir bei der Durchführung von uns veranstalteter Gewinnspiele, Promotions und Wettbewerbe (zusammenfassend: „Gewinnspiele“) personenbezogene Daten der Teilnehmenden wie folgt:

Für Ihre Teilnahme an einem Gewinnspiel verarbeiten wir Daten, die Sie uns zur Durchführung des Gewinnspiels mitteilen. Unter anderem verarbeiten wir dabei Ihre Daten, um den/die Gewinner zu ermitteln, die Einhaltung der Teilnahmevoraussetzungen zu überprüfen und Sie im Falle eines Gewinns, z.B. per E-Mail oder Telefon, benachrichtigen zu können. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

Zu den zur Teilnahme erforderlichen Daten gehören z.B.:

  • Nicknamen/Profilnamen bei über soziale Netzwerke durchgeführten Gewinnspielen
  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • gegebenenfalls zusätzliche notwendige Teilnahmeinformationen, beispielsweise die Bestätigung Ihrer Volljährigkeit oder eine Nachricht oder ein Foto, soweit dies für die Teilnahme nach Maßgabe der jeweiligen Teilnahmebedingungen notwendig ist
  • sowie etwaige von Ihnen im Rahmen der Teilnahme freiwillig bereitgestellte Daten und Informationen.

Der Umfang der jeweils erhobenen Daten bestimmt sich nach den Eingabefeldern des Teilnahmeformulars bzw. den für von Ihnen bei der Teilnahme am Gewinnspiel angegebenen Informationen.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten als Teilnehmer eines Gewinnspiels mitteilen, verarbeiten wir diese Daten zur Ermöglichung Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel und zur Erfüllung des Schuldverhältnisses aus dem Gewinnspiel. Zum Zweck der Versendung oder Zustellung von Gewinnen können wir nachträglich weitere Daten erheben und verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie darüber hinaus unser berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen und effizienten Durchführung des Gewinnspiels sowie der Vermeidung von missbräuchlichen oder betrügerischen Handlungen im Rahmen der Teilnahme in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Holen wir im Rahmen des Gewinnspiels ihre Einwilligung ein, so ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

In unserem Unternehmen erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zu den oben genannten Zwecken benötigen. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur wie folgt übermittelt:

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, soweit dies zur Durchführung eines Gewinnspiels oder zur Übermittlung des Gewinns erforderlich ist, beispielsweise an Dienstleister, die wir mit der Abwicklung des Gewinnspiels beauftragen oder an Versanddienstleister zum Zweck der Zustellung des Gewinns. Gegebenenfalls geben wir Ihre Daten auch an Dritte weiter, wenn dies für eine Inanspruchnahme des Gewinns durch Sie notwendig wird, beispielsweise bei Veranstaltungsgewinnen an den für die Gästeliste zuständigen Dienstleister.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben, jeweils nach Maßgabe der gesetzlichen Voraussetzungen und im gesetzlichen Rahmen, jederzeit das Recht,

  • Ihre uns gegenüber abgegebene Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen
  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird; das kann beispielsweise der Fall sein, wenn z. B. eine Löschung nicht möglich ist, die Daten aber nicht weiter verarbeitet werden dürfen.
  • dass Ihre Daten übertragbar sind; dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung gegeben haben ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nicht, soweit Ihre Daten nicht automatisiert verarbeitet werden.

Sie haben außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Für die Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unsere unten bezeichneten Kontaktdaten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt, können Sie sich auch bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde darüber beschweren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in bestimmten Fällen möglicherweise zusätzliche Informationen bei Ihnen anfordern, um Ihre Identität festzustellen. Nur so können wir z. B. bei der Erteilung von Auskünften sicherstellen, dass Informationen nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

Löschung

Soweit nicht in den jeweiligen Einzelinformationen anders angegeben, verarbeiten wir personenbezogene Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften für die hier jeweils dargestellten Zwecke und nur so lange, wie eine persönliche Identifikation des Betroffenen für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Anschließend erfolgt eine Löschung oder datenschutzgerechte Neutralisierung/Anonymisierung.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:


+49 40 37004-0

OIL! Tankstellen GmbH
Koreastraße 7
20457 Hamburg


Stand: Juni 2023